Info 257

Die Lackierung und Bearbeitung von Rohkarosserien schreckt sicherlich den einen oder anderen von dieser Aktion ab. Wir haben eine kleine Anleitung zum Lackieren von Lexan Karosserien Online verfügbar.
Auf YouTube finden sich zahlreiche Anleitungen wie z.B. diese.

Maskierfolien zur Abdeckung der Fenster vor der Lackierung werden mit den Karosserien geliefert. Will man weitere Bereiche von Lack freihalten oder einfache Muster lackieren kann man dies z.B. mit Maskier-Klebebändern erreichen.
Entscheidend ist dabei das die Farbe nicht unterläuft und das Klebeband rückstandsfrei entfernt werden kann.
Maskier-Klebebänder von Parma haben sich dafür bewährt:

Maskier-Klebeband 6mm
Maskier-Klebeband 10mm
Maskier-Klebeband 18mm
Wer auf fertige Muster zum Lackieren zurückgreifen möchte, dem bietet teilehaus 100 verschiedene Maskierfolien an. Die Maskierfolien sind vorgeschnitten und können sofort verwendet werden. Deren Handhabung wird in der folgenden Anleitung erklärt.



Eine Produktliste aller Maskierfolien mit Bildern und Abmessungen steht zum Download bereit (PDF, 11,6 MB).


Weiterhin bietet teilehaus auch überlackierbare Aufkleber und Dekorfolien zum Aufkleben auf die Innenseite der Karosserie an. Dazu haben wir auch eine Anleitung Online verfügbar.




Nach dem Lackieren kann die Karosserie noch mit Aufklebern oder Dekorfolien auf der Aussenseite der Karosserie dekoriert werden. Auch dazu haben wir auch eine Anleitung Online verfügbar.

Eine Produktliste mit Bildern und Abmessungen für Dekorfolien extern (3,2 MB) steht zum Download als PDF-Datei bereit.


Passendes Werkzeug:

Präzisionsmesser mit Schutzkappe
Folien-Werkzeug